Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wieder mehr alkoholbedingte Unfälle

© dapd

24.02.2012

Fastnacht Wieder mehr alkoholbedingte Unfälle

Insgesamt 276 Unfälle, bei denen Alkohol im Spiel war.

Stuttgart – Während der Fastnachtszeit hat es in diesem Jahr wieder mehr alkoholbedingte Unfälle gegeben als im Jahr davor. Drei Menschen starben wie im Vorjahr, wie das Innenministerium am Freitag mitteilte. Bei den insgesamt 276 Unfällen zwischen dem 30. Januar bis 21. Februar, bei denen Alkohol im Spiel war, wurden 103 Personen verletzt. Im Vorjahr waren es 248 Unfälle mit 101 Verletzten.

Die Polizei behielt in diesem Jahr 620 Führerscheine ein. 627 Fahrzeuglenker müssten mit Geldbußen und Fahrverboten rechnen, weil sie unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden hätten.

Im vergangenen Jahr wurden die Führerscheine von 727 Fahrzeuglenkern einbehalten, 884 Fahrer hätten Geldbußen und Fahrverbote erhalten. Wegen des Einsatzes „Stuttgart 21“ habe es in diesem Jahr weniger Schwerpunktkontrollen gegeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wieder-mehr-alkoholbedingte-unfaelle-42050.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen