Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wieder Keime auf Frühchen-Station gefunden

© dapd

23.02.2012

Bremen Wieder Keime auf Frühchen-Station gefunden

Sie wurden am Donnerstag bei einer Routineuntersuchung an zwei Babys festgestellt.

Bremen – Im Klinikum Bremen-Mitte sind mehrere Monate nach dem Tod frühgeborener Babys wieder Keime gefunden worden. Sie wurden am Donnerstag bei einer Routineuntersuchung an zwei Babys festgestellt, wie der Klinikbetreiber Gesundheit Nord mitteilte. Die Keime seien ähnlich jener, die im vergangenen Jahr für eine Infektionswelle auf der Station sorgten, bestätigte ein Sprecher. Ob es sich um den gleichen Stamm handele, solle nun eine genauere Untersuchung klären.

Die betroffenen Kinder wurden nach Angaben der Klinik sofort in ein isoliertes Zimmer verlegt. Sie zeigten keine Anzeichen für eine Infektion. Die Todesfälle von 2011 hatten für einen Hygieneskandal gesorgt: Ein Untersuchungsausschuss der Bremischen Bürgerschaft befasst sich mit den Fällen. Die Klinikleitung geht von drei Todesfällen nach Keimbefall aus, die Staatsanwaltschaft ermittelte zuletzt in sechs Fällen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wieder-keime-auf-fruehchen-station-gefunden-41923.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen