Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wieder Keime auf Frühchen-Station gefunden

© dapd

23.02.2012

Bremen Wieder Keime auf Frühchen-Station gefunden

Sie wurden am Donnerstag bei einer Routineuntersuchung an zwei Babys festgestellt.

Bremen – Im Klinikum Bremen-Mitte sind mehrere Monate nach dem Tod frühgeborener Babys wieder Keime gefunden worden. Sie wurden am Donnerstag bei einer Routineuntersuchung an zwei Babys festgestellt, wie der Klinikbetreiber Gesundheit Nord mitteilte. Die Keime seien ähnlich jener, die im vergangenen Jahr für eine Infektionswelle auf der Station sorgten, bestätigte ein Sprecher. Ob es sich um den gleichen Stamm handele, solle nun eine genauere Untersuchung klären.

Die betroffenen Kinder wurden nach Angaben der Klinik sofort in ein isoliertes Zimmer verlegt. Sie zeigten keine Anzeichen für eine Infektion. Die Todesfälle von 2011 hatten für einen Hygieneskandal gesorgt: Ein Untersuchungsausschuss der Bremischen Bürgerschaft befasst sich mit den Fällen. Die Klinikleitung geht von drei Todesfällen nach Keimbefall aus, die Staatsanwaltschaft ermittelte zuletzt in sechs Fällen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wieder-keime-auf-fruehchen-station-gefunden-41923.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen