Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Whitney Houston soll pleite sein

© dapd

25.01.2012

Abgebrannt Whitney Houston soll pleite sein

Auch eine Vorauszahlung ihrer Plattenfirma für ein neues Album angeblich schon aufgebraucht.

Los Angeles – Whitney Houston (48), Popstar, hat angeblich ihr gesamtes Vermögen verloren. Der Internetdienst “Radar Online” berichtete, die Sängerin habe zwar ihre Kokain- und Alkoholsucht überwunden. Allerdings sei sie finanziell völlig abgebrannt.

Auch eine Vorauszahlung ihrer Plattenfirma für ein neues Album sei bereits aufgebraucht. Sie erhalte jedoch Unterstützung von verschiedenen Persönlichkeiten aus der Musikbranche. Whitney Houston wird demnächst gemeinsam mit der “American Idol”-Gewinnerin Jordin Sparks in dem Musikdrama “Sparkle” vor der Kamera stehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/whitney-houston-soll-pleite-sein-36045.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen