Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erinnerungsstücke in Beverly Hills versteigert

© AP, dapd

01.04.2012

Whitney Houston Erinnerungsstücke in Beverly Hills versteigert

Perlenohrringe aus dem Film „The Bodyguard“ für 2.812 Dollar versteigert.

Beverly Hills – Erinnerungsstücke der kürzlich verstorbenen Sängerin Whitney Houston haben bei einer Auktion in Los Angeles rund 81.000 Dollar (etwa 60.000 Euro) eingebracht. Insgesamt kamen bei dem auf Berühmtheiten spezialisierte Auktionator Darren Julien 13 Gegenstände unter den Hammer.

Wie das Auktionshaus in Beverly Hills am Samstag mitteilte, wechselte ein Bustier, das die Popsängerin einst auf der Bühne trug, für 18.750 Dollar den Besitzer. Ein graues Samtkleid aus dem Jahr 1996 erzielte einen Verkaufspreis von 11.250 Dollar, während etwa Houstons Perlenohrringe aus dem Film “The Bodyguard” für 2.812 Dollar versteigert wurden.

Nach ihrem Tod am 11. Februar sei das Interesse an Sammlerstücken mit Bezug zu Houston geradezu explodiert, sagte Julien. Die meisten am Samstag versteigerten Gegenstände seien von Freunden und Familienangehörigen zur Verfügung gestellt worden, sagte der Auktionator. Weitere Erinnerungsstücke, darunter 30 von Houston getragene Kleider werden im Juni versteigert.

Die Sängerin wurde am Vorabend der Grammy Awards tot in der Badewanne ihres Hotelzimmers in Beverly Hills  aufgefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/whitney-houston-erinnerungsstuecke-in-beverly-hills-versteigert-48547.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen