Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.06.2011

Wetterdienst weitet Unwetterwarnungen aus

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst hat seine Unwetterwarnungen auf Teile von Bayern ausgedehnt. Die Gewitter im Westen und Norden haben sich abgeschwächt. In Bayern hat sich dagegen eine Gewitterlinie, die vom Allgäu bis in die Oberpfalz reicht, ausgebildet und sich ostwärts verlagert. Dabei kommt es neben Starkregen und Hagel lokal auch zu orkanartigen Böen. Die Warnungen gelten nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes bis Donnerstagabend.

Durch das Unwetter könnten Keller und Straßen überflutet werden. Zudem könnten Bäume entwurzelt werden oder Ziegel und andere Gegenstände herabstürzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetterdienst-weitet-unwetterwarnungen-aus-21797.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen 50-Jähriger stirbt bei Unwettern

Bei Unwettern in Niedersachsen ist am Donnerstag ein 50 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Der Mann wollte mit seiner Frau auf einem Parkplatz im ...

Rettungswagen

© über dts Nachrichtenagentur

Wörth an der Isar 61-jähriger Staplerfahrer stirbt bei Betriebsunfall in Niederbayern

In Wörth an der Isar im niederbayerischen Landkreis Landshut ist am Mittwochnachmittag ein 61 Jahre alter Staplerfahrer bei einem Betriebsunfall ums Leben ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen