Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.06.2011

Wetterdienst weitet Unwetterwarnungen aus

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst hat seine Unwetterwarnungen ausgedehnt. Demnach gelten für Teile von Süd- und Mitteldeutschland, insbesondere von Bayern, Thüringen, Hessen und Niedersachsen, die Warnungen vor schweren Gewittern bis zum Mittwochabend. Das Unwetter verlagert sich außerdem langsam nach Nordosten. Durch die schweren Gewitter sind Hochwasser in Bächen und Flüssen, Überschwemmungen von Straßen sowie Erdrutsche zu erwarten. Außerdem könnten Bäume entwurzelt werden und Dachziegel von Gebäuden herabstürzen.

Mit einer weiteren Verlängerung der Warnungen und Ausdehnung auf weitere Gebiete muss gerechnet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetterdienst-weitet-unwetterwarnungen-aus-2-23032.html

Weitere Nachrichten

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Reform Muslimische Wissenschaftler sprechen sich für Islamgesetz aus

Der Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und der Publizist Hamed Abdel-Samad haben sich für ein Islamgesetz nach österreichischem Vorbild ausgesprochen, ...

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Weitere Schlagzeilen