Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

31.05.2010

Wetterdienst warnt weiterhin vor Unwettern in Bayern

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit weiterhin vor Unwettern in Teilen Bayerns. Der Dauerregen könne zeitweise schauerartig verstärkt auftreten. Es werden am Alpenrand über 60 Liter Regen erwartet, in Staulagen sind bis 90 Liter innerhalb von 48 Stunden möglich. Laut DWD könnten Straßen und Keller überflutet werden, Bäche und Flüsse könnten über die Ufer treten und die Wassermassen können Erdrutsche verursachen. Die aktuellen Warnungen gelten bis morgen, 10 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetterdienst-warnt-weiterhin-vor-unwettern-in-bayern-10637.html

Weitere Nachrichten

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Integration Airbus-Chef Enders für Gründung einer EU-Armee

Angesichts der Bestrebungen von Deutschland und Frankreich, die EU-Integration voranzutreiben, spricht sich der Vorstandschef des Luftfahrtkonzerns Airbus, ...

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingskrise EU lehnt de Maizières Forderung nach EU-Mission in Libyen ab

Im Kampf gegen die Flüchtlingskrise lehnt die Europäische Union die Forderung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière nach Entsendung einer EU-Mission ...

Atomkraftwerk Neckarwestheim

© über dts Nachrichtenagentur

Auslaufmodell BfE-Chef warnt vor Fachkräftemangel im Bereich Atomsicherheit

Der Präsident des Bundesamtes für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE), Wolfram König, hat vor einem Fachkräftemangel im Bereich Atomsicherheit und ...

Weitere Schlagzeilen