Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.12.2010

Wetterdienst warnt vor starkem Schneefall in Sachsen

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor starkem Schneefall und Schneeverwehungen in Teilen von Sachsen. Die aktuelle Warnung gilt zunächst bis Mittwoch, 6 Uhr. Durch den Schneefall könnten stellenweise Straßen und Schienenwege unpassierbar werden. Zudem besteht die Gefahr, dass Bäume unter der Schneelast zusammenbrechen.

Zwischen einem Hochdruckgebiet nordwestlich der Britischen Inseln und tiefem Luftdruck über Osteuropa gelangt aus Nordosten feuchte und kalte Luft nach Deutschland. In diese Strömung sind Schneefallgebiete eingelagert, die vor allem den Osten und Süden Deutschlands beeinflussen.

Am Erzgebirge stauen sich die Wolken wodurch der Schneefall noch verstärkt wird. Der auffrischende Wind sorgt zudem vor allem im Bergland für Schneeverwehungen. Diese Wetterlage bleibt auch am Mittwoch zunächst noch erhalten. Die Schneefälle lassen erst am Mittwoch im Tagesverlauf wieder deutlich nach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetterdienst-warnt-vor-starkem-schneefall-in-sachsen-17970.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen