Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wetterdienst warnt vor schweren Unwettern im Westen Deutschlands

© dts Nachrichtenagentur

26.08.2011

Wetter Wetterdienst warnt vor schweren Unwettern im Westen Deutschlands

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern mit schweren Sturmböen, heftigem Starkregen und Hagel im Westen Deutschlands. Derzeit sind besonders Teile von Nordrhein-Westfalen betroffen.

Durch das Unwetter können unter anderem Keller und Straßen überflutet sowie Bäume entwurzelt werden. Überdies kann es zu Hochwasser in Bächen und Flüssen und Überschwemmungen von Straßen sowie zu Erdrutschen kommen. Durch den Hagelschlag können zudem Schäden an Gebäuden, Autos und landwirtschaftlichen Kulturen entstehen, örtlich ist auch mit Blitzschäden zu rechnen. Eine Kaltfront hat mit ersten schweren Gewittern von Benelux her auf den Westen NRWs übergegriffen. Diese Gewitterfront kommt allmählich ostwärts voran.

Die aktuelle Warnung gilt vorerst bis zum Nachmittag. Es ist von einer Ausdehnung der Unwettersituation am Nachmittag auf zunächst ganz Westdeutschland auszugehen. In den Gewittern können innerhalb kurzer Zeit Regenmengen um 30 mm fallen. Auch Sturmböen der Stärke 10 sind möglich. Mit einer Verlängerung der Warnungen oder Ausdehnung auf weitere Gebiete ist zu rechnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetterdienst-warnt-vor-schweren-unwettern-im-westen-deutschlands-26702.html

Weitere Nachrichten

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Fahne von Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude "umgehend" ...

Weitere Schlagzeilen