Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Rheinland-Pfalz

© dts Nachrichtenagentur

25.08.2011

Wetter Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Rheinland-Pfalz

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst warnt derzeit vor schweren Gewittern mit Sturmböen, Starkregen und Hagel in Teilen von Rheinland-Pfalz. Durch das Unwetter können unter anderem Keller und Straßen überflutet sowie Bäume entwurzelt werden. Überdies kann es zu Hochwasser in Bächen und Flüssen und Überschwemmungen von Straßen sowie zu Erdrutschen kommen. Durch den Hagelschlag können zudem Schäden an Gebäuden, Autos und landwirtschaftlichen Kulturen entstehen, örtlich ist auch mit Blitzschäden zu rechnen.

Vorderseitig eines Tiefs über Großbritannien wird schwül-heiße und feuchte Luft herangeführt. In dieser kommt es zur Auslösung schwerer Gewitter. Nachts ist vorwiegend in der Westhälfte mit weiteren schweren Gewittern zu rechnen.

Die aktuelle Warnung gilt vorerst für den späten Donnerstagnachmittag, mit einer Verlängerung der Warnung ist jedoch zu rechnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetterdienst-warnt-vor-schweren-gewittern-in-rheinland-pfalz-26653.html

Weitere Nachrichten

Udo Lindenberg

© Siebbi / CC BY 3.0

Kein Leben außerhalb des Hotels Lindenberg will eigenen Müll nicht heruntertragen

Udo Lindenberg (70) sehnt sich noch immer nicht nach einem Leben außerhalb des Hotels - das sei genau das richtige für ihn. "Ich habe meine Ruhe, wenn ich ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Syrien

© obs / SOS-Kinderdörfer weltweit

Bericht Neun von zehn eingekesselten Syrern ohne Hilfe

Nicht einmal jeder zehnte Syrer in belagerten Regionen konnte in diesem Monat mit Lebensmitteln versorgt werden. Das berichtet die in Düsseldorf ...

Weitere Schlagzeilen