Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

06.12.2010

„Wetten, dass..?“ zog 8,13 Millionen Fernsehzuschauer an

Düsseldorf – Insgesamt 8,13 Millionen Fernsehzuschauer haben am Samstagabend die TV-Show „Wetten, dass..?“ gesehen. Moderator Thomas Gottschalk hatte die Sendung aufgrund eines tragischen Unfalls eines Wettkandidaten um 20.45 Uhr abgebrochen.

Bis zu diesem Zeitpunkt verfolgten über 8 Millionen Zuschauer ab drei Jahren die Live-Übertragung und holten einen Marktanteil von 25,6 Prozent. Selbst bei „Stars und Musik aus `Wetten, dass..“`“, das das ZDF zwischen 20.45 Uhr und 21.13 Uhr sendete, blieben 7,81 Millionen Fans (Marktanteil: 23,6 Prozent) an den Fernsehgeräten.

Zum Beginn des „heute-journals“ um 22.45 Uhr kehrten sogar 9,57 Millionen Zuseher zurück. Insgesamt verfolgen 8,08 Millionen Fernsehzuschauer die 16-minütige Nachrichtensendung, in der der zugeschaltete Thomas Gottschalk über den Gesundheitszustand informierte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wetten-dass-zog-813-millionen-fernsehzuschauer-an-17721.html

Weitere Nachrichten

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Will Smith 2010

© Vanessa Lua / CC BY 2.0

Roland Emmerich Will Smith wollte unter der Erde drehen

Regisseur Roland Emmerich musste nach dem Erfolg von "Independence Day" kuriose Ideen für Fortsetzungen ablehnen. Eine stammte vom damaligen ...

Weitere Schlagzeilen