Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.06.2010

“Wet Wet Wet”-Bandmitglied für Schläge gegen Freundin verurteilt

London – Neil Mitchell, der Keyboarder der Popgruppe „Wet Wet Wet“, muss sich einem Erziehungsprogramm gegen häusliche Gewalt unterziehen. Behördenangaben zufolge hatte der 44-Jährige seine Freundin Olivia Warren im vergangenen Juli geschubst und ins Gesicht geschlagen. Der Musiker hatte die Tat vor Gericht gestanden. Offenbar waren beide in Streit geraten, nachdem sie mehrere Flaschen Wein zu sich genommen hatten. Warren zog sich bei dem Vorfall ein blaues Auge und eine Prellung an der Schulter zu. Das Paar hoffe nach eigenen Angaben trotzdem auf eine gemeinsame Zukunft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wet-wet-wet-bandmitglied-fuer-schlaege-gegen-freundin-verurteilt-10834.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz gegen Große Koalition nach Bundestagswahl

Der SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat, Martin Schulz, hat sich von einer möglichen Großen Koalition unter Führung von Bundeskanzlerin Merkel, nach der ...

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Blick über Rom

© über dts Nachrichtenagentur

Italien Regierung will Milliarden in Krisen-Banken pumpen

Die italienische Regierung will nun doch bis zu 17 Milliarden Euro in die beiden von der Pleite bedrohten Bankhäuser Veneto Banca und Popolare Vicenza ...

Weitere Schlagzeilen