Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Westerwelle würdigt verstorbenen Ex-Präsidenten Havel

© Valter Campanato / Agencia Brasil, Lizenz: dts-news.de/cc-by

18.12.2011

Tschechien Westerwelle würdigt verstorbenen Ex-Präsidenten Havel

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat den am Sonntag verstorbenen tschechischen Ex-Präsidenten Vaclav Havel gewürdigt.

„Vaclav Havel war ein Wegbereiter der europäischen Wiedervereinigung. Er war die Seele der Revolution in Tschechien. Ohne ihn und ohne seine mutigen Worte wäre der demokratische Aufbruch in Mittel- und Osteuropa undenkbar gewesen“, erklärte Westerwelle in Berlin. „Ich verneige mich vor diesem großen Streiter für Demokratie und Freiheit. Wir trauern mit dem tschechischen Volk“, so der Außenminister weiter.

Vaclav Havel starb in Prag im Alter von 75 Jahren. Der Politiker war während der kommunistischen Herrschaft einer der führenden Regimekritiker der Tschechoslowakei. Von 1989 bis 1992 war Havel Präsident der Tschechoslowakei, von 1993 bis 2003 dann Präsident der Tschechischen Republik.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-wuerdigt-verstorbenen-ex-praesidenten-havel-31664.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen