Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Guido Westerwelle

© über dts Nachrichtenagentur

30.04.2013

Westerwelle Ukraine hat noch immer Defizite

Defizite die angegangen werden müssen.

Berlin – Außenminister Guido Westerwelle hat der Ukraine weiterhin große Defizite bescheinigt. „Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte bestätigt erneut, dass die Ukraine im Bereich von Justiz und Rechtsstaat noch immer Defizite hat, die angegangen werden müssen. Eine unabhängige Justiz und rechtsstaatliche Strafverfahren sind starke Grundpfeiler unserer europäischen Werteordnung. Fortschritte in diesen Bereichen sind auf dem Weg der weiteren Annäherung der Ukraine an die Europäische Union von großer Wichtigkeit“, so Westerwelle.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hatte die Ukraine wegen der Behandlung der inhaftierten Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko gerügt. Nach Ansicht der Richter werde die 52-Jährige willkürlich in Haft gehalten. Das Urteil der Straßburger Richter ist allerdings nicht juristisch bindend.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-ukraine-hat-noch-immer-defizite-62830.html

Weitere Nachrichten

Volker Kauder CDU

© Tobias Koch - OTRS / CC BY-SA 3.0 DE

Roma-Kommission Auswärtiges Amt wirft Unionsfraktion Blockade vor

Das Auswärtige Amt wirft der Unionsfraktion vor, eine geplante Expertenkommission des Bundestages zu blockieren, die die Diskriminierung von Sinti und Roma ...

Monika Düker Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW-Grüne Neue Fraktionsspitze will sich auf weniger Themen konzentrieren

Die neuen Fraktionsvorsitzenden der Grünen im NRW-Landtag, Monika Düker und Arndt Klocke, kündigen Konsequenzen aus der Niederlage ihrer Partei bei der ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Hessen Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen stark gesunken

In Hessen ist die Zahl der Abschiebungen und freiwilligen Ausreisen stark gesunken. Im laufenden Jahr hätten bis Ende April nur 1.399 Ausländer durch eine ...

Weitere Schlagzeilen