Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Westerwelle spricht Griechen Mut zu

© dapd

15.01.2012

Reformen Westerwelle spricht Griechen Mut zu

Außenminister: Die Bevölkerung verdient Respekt.

Athen – Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat die Griechen zu weiteren Reformen ermuntert und das bisher Erreichte gewürdigt. Was die griechische Bevölkerung bislang mitgetragen habe, verdiene Respekt, sagte Westerwelle am Sonntagabend nach einem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Lukas Papademos in Athen. Das Reformpaket sei schwierig, “auch eine Last für viele Bürger”. Doch die Reformen seien nötig.

Auf die Frage nach einem möglichen Austritt des Landes aus dem Euroraum sagte er: “Ich möchte, dass wir in Europa zusammenbleiben und wissen, was wir aneinander haben.” Griechenland sei Teil der Europäischen Union, Teil ihrer Geschichte und ihrer Zukunft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-spricht-griechen-mut-zu-und-erwartet-weitere-reformen-34255.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen