Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Westerwelle kondoliert zu Bombenanschlag auf russischen Markt

© dts Nachrichtenagentur

10.09.2010

Westerwelle kondoliert zu Bombenanschlag auf russischen Markt

Berlin – Nach dem Bombenanschlag auf einen Markt im russischen Wladikawkas hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle dem russischen Außenminister Sergej Lawrow am Freitag kondoliert. Er sprach der Regierung und den Menschen Russlands sein tiefstes Beileid aus. Westerwelle verurteilte zudem die Tat auf das Schärfste. „Die Täter und Drahtzieher müssen nun ermittelt und zur Rechenschaft gezogen werden“, betonte Westerwelle.

Bei dem Selbstmordanschlag in der südrussischen Stadt Wladikawkas waren am Donnerstag mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Ein mit Sprengstoff beladenes Auto war vor dem Eingang eines Basars in der nordossetischen Hauptstadt in die Luft gesprengt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-kondoliert-zu-bombenanschlag-auf-russischen-markt-14790.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

"Emotion" Wincent Weiss findet starke Frauen gut

Der Sänger Wincent Weiss findet starke Frauen gut. "Ich mag Frauen, die wissen, wo sie hinwollen. Zielloses Jobben verstehe ich nicht", sagte der Musiker ...

Französisches Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Schüsse vor Kathedrale Notre-Dame in Paris

Vor der Kathedrale Notre-Dame in der französischen Hauptstadt Paris sind am Dienstag offenbar Schüsse gefallen. Das berichten mehrere französische Medien ...

Britische Polizei und Sicherheitskräfte in Tarnhemden

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in London Polizei identifiziert dritten Attentäter

Nach dem Terroranschlag in der britischen Hauptstadt London hat die Polizei den dritten der Attentäter identifiziert. Es handele sich vermutlich um den ...

Weitere Schlagzeilen