Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Westerwelle hält am Amt des Parteivorsitzenden fest

© dts Nachrichtenagentur

19.12.2010

Westerwelle hält am Amt des Parteivorsitzenden fest

Berlin – FDP-Chef Guido Westerwelle will trotz der anhaltenden Kritik an seiner Person am Amt des Parteivorsitzenden festhalten. „Ich bin seit zehn Jahren Parteivorsitzender. Das waren insgesamt zehn erfolgreiche Jahre für die FDP als Team, auch weil ich manchem Sturm nicht gewichen bin. Ich verlasse das Deck nicht, wenn es stürmt. Ich arbeite daran, dass wir wieder auf Erfolgskurs kommen“, sagte Westerwelle in einem Interview mit der „Bild am Sonntag“.

Er könne die Sorgen „vieler Parteifreunde gut verstehen“. Die Liberalen müssten sich aber mehr „mit den Problemen der Menschen beschäftigen“ und nicht mit sich selbst. Ohne Personaldebatte sei Westerwelle sicher, „dass wir die Landtagswahlen im Frühjahr erfolgreich bestehen werden“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Der Chef der Liberalen möchte, „weiterhin erfolgreich“ sein. „Personalfragen diskutieren wir zuerst in den Gremien und dann in der Öffentlichkeit. Aber ich muss nicht verschweigen, dass ich Freude an meiner politischen Arbeit für die einzige liberale Partei in Deutschland habe.“

Der FDP-Spitzenkandidat von Rheinland-Pfalz, Herbert Mertin, hatte die Rücktrittsforderungen in den vergangenen Tagen forciert, indem er Westerwelle einen „Klotz am Bein“ genannt hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-haelt-am-amt-des-parteivorsitzenden-fest-18077.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen