Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

20.06.2010

Westerwelle fordert Aufhebung von Gaza-Blockade

Berlin/Jerusalem/Gaza – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat mit diplomatischer Kritik auf die Entscheidung Israels reagiert, den deutschen Entwicklungshilfeminister Niebel (FDP) die Einreise in den Gaza-Streifen zu verwehren. „Ich bedaure die Entscheidung der israelischen Regierung“, sagte Westerwelle heute in Berlin.

Ziel der Bundesregierung bleibe das vollständige Ende der Abriegelung des Gaza-Streifens. Dies sei nicht nur die Haltung Deutschlands, sondern auch der Europäischen Union. „Dies haben wir beim letzten Treffen der EU-Außenminister noch einmal unterstrichen“, so Westerwelle weiter. Die Bundesregierung hatte sich mehrfach bei der israelischen Regierung dafür eingesetzt, dass der Besuch von Niebel im Gaza-Streifen zustande kommt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-fordert-aufhebung-von-gaza-blockade-10964.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Weitere Schlagzeilen