Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Westerwelle eröffnet Wissenschaftshaus

© dapd

14.02.2012

Sao Paulo Westerwelle eröffnet Wissenschaftshaus

Es ist eines von weltweit sechs Einrichtungen dieser Art.

Sao Paulo – Auf der zweiten Station seiner Lateinamerika-Reise eröffnet Außenminister Guido Westerwelle am Dienstag das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus in Sao Paulo. Es ist eines von weltweit sechs Einrichtungen dieser Art, die den Forschungsstandort Deutschland im Ausland präsentieren und Verbindungen ins Partnerland knüpfen sollen. Die übrigen Standorte sind in New York, Moskau, Neu-Delhi, Tokio und Kairo. In Sao Paulo will der FDP-Politiker auch die Pläne für das Deutschlandjahr in Brasilien vorstellen, das im Mai 2013 starten soll.

Der deutsche Chefdiplomat hatte seinen Lateinamerika-Besuch am Montag in Brasilia begonnen. Es folgt ein weiterer Halt in Rio de Janeiro. Anschließend reist Westerwelle nach Peru, Panama und Mexiko.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-eroeffnet-wissenschaftshaus-39882.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen