Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

31.12.2010

Western-Legende Billy the Kid wird nicht begnadigt

Santa Fe – Die Western-Legende Billy the Kid wird nicht posthum begnadigt. Das sagte der Gouverneur des US-Bundesstaats New Mexico, Bill Richardson, am Silvestertag und damit seinem letzten Tag im Amt dem US-Sender ABC. Die Sachlage sei nicht eindeutig genug für eine Begnadigung. Zudem sei nicht klar, warum der frühere Gebietsgouverneur Billy the Kid noch zu Lebzeiten eine Begnadigung versprochen hatte, diese dann aber nicht vollzog.

Billy the Kid lebte im 19. Jahrhundert, ihm werden zwischen 9 und 21 Morde angelastet, sicher überliefert sind allerdings nur vier. Er wurde 1881 in Fort Sumner in New Mexico von Sheriff Pat Garrett aus dem Hinterhalt getötet. Der scheidende Gouverneur Richardson hatte die Idee einer Begnadigung selbst ins Spiel gebracht und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Für die Nachfahren von Sheriff Garrett ging es um den guten Ruf und die Ehre ihres Vorfahren. Wäre Billy the Kid begnadigt worden, wäre das Andenken ihres Großvaters beschädigt worden, sagte seine Enkelin Susan Floyd.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/western-legende-billy-the-kid-wird-nicht-begnadigt-18413.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen