Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

West-Linke für Rückkehr Lafontaines

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

05.10.2011

Oskar Lafontaine West-Linke für Rückkehr Lafontaines

Hannover – Zahlreiche Mitglieder westdeutscher Landesverbände haben sich für eine Rückkehr Oskar Lafontaines in den Bundestag ausgesprochen.

„Er ist einfach eine Persönlichkeit“, sagte Giesela Brandes-Steggewentz, niedersächsische Linken-Vorsitzende, der Tageszeitung „Die Welt“. „Ich fände es gut“, sagte sie mit Blick auf seine mögliche Kandidatur. „Ich hätte nichts dagegen“, sagte auch die bayerische Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter. „Er war nie weg.“ Lafontaine bringe sich ja jetzt bereits immer wieder ein. „Ich gehe davon aus, dass eine Kandidatur von der Mehrheit in Nordrhein-Westfalen unterstützt wird“, sagte Ralf Michalowsky, Abgeordneter in Düsseldorf und ehemaliger Parteisprecher, der Zeitung. Lafontaine habe bewiesen, dass er die Partei nach vorne bringen könne. NRW verfügt über den größten westdeutschen Landesverband.

Irritiert zeigte sich dagegen der Bundestagsabgeordnete Jan Korte über die laufende Debatte. „In den letzten Fraktionssitzungen wurde eigentlich von einflussreichen Parteiführern mitgeteilt, dass man auf keinen Fall Personaldebatten führen solle. Im Moment führt genau diese Seite die Debatte“, sagte Korte der „Welt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/west-linke-fuer-rueckkehr-lafontaines-29088.html

Weitere Nachrichten

Journalisten im Bundestag

© über dts Nachrichtenagentur

"Fake-News" Bundeswahlleiter erwägt „Wahlberichtsverbot“

Bundeswahlleiter Dieter Sarreither hat die Politik dazu aufgerufen, ein "Wahlberichtsverbot" wie in Frankreich zu prüfen. Dort ist es nicht nur wie in ...

Fahnen von Deutschland, Frankreich und der EU

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Weber begrüßt deutsch-französische Verteidigungsinitiative

Der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, Manfred Weber (CSU), hat die von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ...

Bodo Ramelow

© über dts Nachrichtenagentur

Linke Ramelow beschwört die Chance für rot-rot-grün

Bodo Ramelow, der einzige linke Ministerpräsident in Deutschland, hat seine eigene Partei sowie SPD und Grünen aufgerufen, "ganz sachlich Gemeinsames und ...

Weitere Schlagzeilen