Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

20.07.2011

Werkstatt Deutschland: Zukunft des Quadriga-Preises weiter ungewiss

Berlin – Die Zukunft des Quadriga-Preises ist weiter ungewiss. Das teilte die Geschäftsführende Vorsitzende des Vereins Werkstatt Deutschland, Marie-Luise Weinberger, am Mittwoch mit. Nach der Absage der Auszeichnung für den russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin müsse man sich erst mal sammeln, sagte Weinberger. Der Verein sei von dem negativen Echo auf die Nominierung Putins überrascht worden. Eine Analyse werde zeigen, ob der Preis weiter vergeben werden soll.

Die Quadriga ist ein seit 2003 jährlich von der Berliner Netzwerk Quadriga gGmbH verliehener Preis. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten oder Gruppen aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die durch ihr Engagement ein Zeichen für Aufbruch, Erneuerung und Pioniergeist gesetzt haben sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/werkstatt-deutschland-zukunft-des-quadriga-preises-weiter-ungewiss-24038.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen