Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Thomas Schaaf

© Pressefoto Ulmer, dts Nachrichtenagentur

21.05.2012

Arbeitsgruppe Schaaf für UEFA bei Champions-League-Finale

Gesamte Spielzeit der Königsklasse technisch-taktisch analysiert.

Bremen – Werder Bremens Cheftrainer Thomas Schaaf ist am Champions-League-Wochenende erneut für den europäischen Fußball-Verband UEFA im Einsatz gewesen. Wie der Verein mitteilte, arbeitete der Cheftrainer der Grün-Weißen wie schon in den Jahren zuvor in der technischen Kommission der UEFA mit, die im Auftrag des Kontinentalverbandes nicht nur das Endspiel, sondern die gesamte Spielzeit der Königsklasse technisch-taktisch analysiert.

Das Treffen fand im Rahmen des Finales der Königsklasse zwischen dem FC Bayern München und dem FC Chelsea in München statt. In der Arbeitsgruppe arbeiteten auch diesmal namhafte Trainerkollegen mit, darunter Massimiliano Allegri (AC Mailand), Roy Hodgson (englischer Nationaltrainer) sowie die Trainer-Größen Fabio Capello und Gerard Houllier (gerade vereinslos). Die Experten-Kommission kürte unter anderem die schönsten Tore der Königsklasse.

„Es war wie immer eine sehr angenehme, sehr interessante Zusammenarbeit. Die Saison und nicht zuletzt dieses spannende Finale hatte einiges zu bieten“, sagte Schaaf, der am Sonntag wieder nach Bremen zurückkehrte, wo er sein Team am Dienstag um zehn Uhr ein letztes Mal vor der Sommerpause zum Mannschaftstraining bittet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/werder-chefcoach-schaaf-fur-uefa-bei-champions-league-finale-54369.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen