Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.10.2009

Werder Bremen und Schalke 04 stehen im Pokal-Viertelfinale

Bremen – Die Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und der FC Schalke 04 haben ihre Pflichtaufgaben im Achtelfinale des DFB-Pokals sicher gelöst. Die Bremer, aktuell Tabellendritter in der Bundesliga, besiegten den Zweitligisten aus Kaiserslautern im eigenen Stadion souverän mit 3:0. Werder-Trainer Thomas Schaaf konnte es sogar verschmerzen, dass Top-Torjäger Claudio Pizarro verletzungsbedingt ausfiel. Dafür traf mit Torsten Oehrl ein Akteur aus der eigenen Jugend zum 3:0-Endstand. Mit dem gleichen Ergebnis zog Schalke 04 ins Pokal-Viertelfinale ein. Die „Knappen“ siegten bei 1860 München aus der Zweiten Liga und stehen ebenfalls in der Runde der letzten Acht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/werder-bremen-und-schalke-04-stehen-im-pokal-viertelfinale-3057.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen