Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

© dapd

03.05.2012

Michelle Hunziker „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“

Michelle Hunziker stärkt Thomas Gottschalk den Rücken.

Berlin – Ex-„Wetten, dass..?“-Ko-Moderatorin Michelle Hunziker sieht das Aus für die neue ARD-Show von Thomas Gottschalk nicht als Desaster. „Es tut mir sehr leid, dass seine Sendung nicht funktioniert hat, aber so etwas passiert eben, und das ist kein Drama“, sagte Hunziker im dapd-Interview. Etwas Neues zu probieren sei immer ein Risiko, „und wie sagt man in Deutschland: ‚Wer nicht wagt, der nicht gewinnt‘.“ Sie habe natürlich noch Kontakt mit Gottschalk, und er sei ein guter Freund, berichtete die Schweizerin.

Hunziker war von Herbst 2009 bis Ende 2011 als Ko-Moderatorin im Einsatz. Gottschalk hatte sich Ende 2011 von der ZDF-Show verabschiedet und war zur ARD gewechselt. Seine erst im Januar gestartete Vorabendsendung „Gottschalk Live“ im Ersten wird wegen der geringen Einschaltquoten zum 7. Juni eingestellt. Hunziker startet am Samstag (5. Mai, 20.15 Uhr) als Jurorin bei der neuen RTL-Show „DSDS Kids„.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wer-nicht-wagt-der-nicht-gewinnt-53762.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen