Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wenn Männer einen Schneemann bauen

© dapd

18.02.2012

"Jakob" Wenn Männer einen Schneemann bauen

Im oberfränkischen Bischofsgrün entsteht seit 27 Jahren Deutschlands vermutlich größter Schneemann.

Bischofsgrün – Er ist 10 Meter hoch, wiegt 200 Tonnen und allein sein Zylinder ist so groß wie eine Duschkabine: “Jakob” gilt als Deutschlands größter Schneemann aus echtem Schnee und ist dieser Tage in Bischofsgrün in Oberfranken bereits zum 27. Mal entstanden. Am Rosenmontag erwartet die Gemeinde rund Tausend Besucher, die zu Füßen der Schneefigur Fasching feiern.

Jakobs Urvater ist der heute 74-jährige Horst Heidenreich – vor 27 Jahren baute der Skilehrer den ersten Schneemann in Bischofsgrün. “Es war schlechtes Wetter und wir konnten nicht Fahren. Also habe ich mir eine Beschäftigung gesucht”, sagt Heidenreich. Der Bischofsgrüner griff zur Schaufel und baute eine sechs Meter hohe Schneefigur. Das tat er in den Folgejahren dann immer wieder.

Anfangs ernte er dafür noch ein mitleidiges Lächeln der Dorfbewohner, aus dem Spaß wurde jedoch bald das Ereignis des Jahres im Fichtelgebirge. “Nach drei, vier Jahren wollten immer mehr Leute mitmachen, und Jakob wurde größer und größer”, sagt Heidenreich. Mittlerweile liegt der Höhenrekord für den Schneemann bei stattlichen 12,80 Meter im Jahr 2006.

Für die Gaudi reicht Handarbeit allerdings längst nicht mehr aus. Aus dem traditionellen Schneemannbau ist ein Job für Männer mit schweren Maschinen geworden. Mit Traktoren und Radladern sind rund zehn freiwillige Helfer jedes Jahr im Einsatz, um die benötigten 200 Tonnen Schnee für Jakob aus der Umgebung von Bischofsgrün heran zu karren. Zwei Bagger pappen die weiße Pracht auf dem Marktplatz schließlich zu drei Kugeln zusammen. Als krönender Abschluss wird der drei Meter Hut per Kran auf Jakobs Kopf gehievt.

Mittlerweile hat Jakob das Dorf überregional bekannt gemacht, zum Fackelzug und Blasmusikaufmarsch am Rosenmontag kommen die Besucher aus ganz Deutschland. Dem Zuspruch tut es auch keinen Abbruch, dass es nicht in jedem Jahr für einen neuen Rekord reicht. 2012 etwa wurde Jakob nur 10,50 Meter hoch. Auch das Standvermögen dürfte angesichts des milden Winters diesmal bescheiden ausfallen. Knapp drei Wochen geben die Bischofsgrüner ihrem Jakob, bis sich dessen Zylinder zur Seite neigen wird. In harten Wintern bleibt er bis Ostern stehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wenn-maenner-einen-schneemann-bauen-40778.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

"Esse viel zu gerne" Lena Gercke kontert Vorwürfe sie sei zu dünn

Auf ihrer Facebook-Seite ist Lena Gercke immer wieder Vorwürfen ausgesetzt, sie sei zu dünn. "Wenn die Leute wüssten, was ich alles esse, würden sie das ...

Weitere Schlagzeilen