Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Weniger Wohlgefühl beim Aldi-Einkauf

© dapd

07.03.2012

Umfrage Weniger Wohlgefühl beim Aldi-Einkauf

Edeka-Geschäfte an der Spitze.

Frankfurt/Main – Das Verhältnis der deutschen Verbraucher zum Discounter Aldi ist nüchterner geworden. Ein besonders angenehmes Einkaufserlebnis erwarten sie mittlerweile häufiger in Edeka-Geschäften als in Aldi-Filialen. Nach einer am Mittwoch in Frankfurt am Main veröffentlichten Umfrage für die Fachzeitung „Horizont“ unter 1.000 Verbrauchern liegt Aldi unter den Handelsketten aber beim Preis-Leistungs-Verhältnis weiter vorn.

Beim angenehmen Einkaufserlebnis setzten 27,6 Prozent der Befragten Edeka an die erste Stelle. Aldi konnte 24,8 Prozent für sich einnehmen, Rewe 23,7 Prozent. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis sahen 45,7 Prozent Aldi vorn. 28,7 Prozent hielten Lidl für besonders preiswert und 14,4 Prozent Edeka. Bei ähnlichen Umfragen 2010 und 2008 wurde Aldi auch beim angenehmen Einkauf am häufigsten genannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/weniger-wohlgefuehl-beim-aldi-einkauf-44558.html

Weitere Nachrichten

Bernd Althusmann CDU 2016

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0

Homann-Krise CDU-Spitzenkandidat kritisiert Weils Krisenmanagement

Niedersachsens CDU-Landesvorsitzender Bernd Althusmann hat das Handeln der rot-grünen Landesregierung in der Homann-Krise scharf kritisiert. Das berichtet ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Sozialverband VdK Krankheit darf keine Armutsfalle sein

Der Sozialverband VdK fordert eine weitere Verbesserung der Erwerbsminderungsrenten über die bisherigen Pläne hinaus, "damit Krankheit nicht für immer mehr ...

Bundesagentur für Arbeit

© Christian A. Schröder (ChristianSchd) / CC BY-SA 4.0

Bericht Bundesagentur übersah knapp 400.000 Erwerbstätige

Die Aufdeckung einer statistischen Panne bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) wird Bund, Ländern und Gemeinden sowie den Sozialversicherungen eine höhere ...

Weitere Schlagzeilen