Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Weniger Herzinfarkte durch Rauchverbote in Kneipen

© dapd

13.03.2012

DAK Weniger Herzinfarkte durch Rauchverbote in Kneipen

Positiver Einfluss auf die Gesundheit.

Berlin – Die Rauchverbote in Kneipen scheinen einen positiven Einfluss auf die Gesundheit zu haben. Seit Einführung der Nichtraucherschutzgesetze 2007 und 2008 ist die Zahl der Krankenhausaufenthalte aufgrund eines akuten Herzinfarktes um acht Prozent zurückgegangen, wie die Krankenversicherung DAK am Dienstag in Berlin auf Basis von 3,7 Millionen Versichertendaten mitteilte. Die Zahl von stationären Angina pectoris-Behandlungen als Vorstufe des Infarkts habe sich demnach sogar um 13 Prozent verringert.

Der aus öffentlichen Räumen verbannte Tabakqualm wirkt sich der DAK zufolge auch positiv auf die Behandlungskosten aus: 1.880 Behandlungen und dadurch 7,7 Millionen Euro pro Jahr konnten eingespart werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/weniger-herzinfarkte-durch-rauchverbote-in-kneipen-45533.html

Weitere Nachrichten

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

Klimaschutz Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen ...

Frauen mit Kopftuch vor dem Ulmer Hbf

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Spitzenkandidatin Weidel will Kopftuchverbot

Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel fordert neben einem Verbot der Vollverschleierung jetzt auch ein Kopftuchverbot. "Kopftücher gehören aus dem ...

Weitere Schlagzeilen