Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schönes Wetter in einem Park

© dts Nachrichtenagentur

14.07.2012

Umfrage Wenig Hoffnung auf richtiges Sommerwetter 2012

33 Pro­zent glauben nicht mehr an einen schönen Sommer.

Berlin – Rund 33 Pro­zent der Bun­des­bür­ger ha­ben ih­re Hoff­nun­gen auf ei­nen schö­nen Som­mer 2012 auf­ge­ge­ben. Das ist das Er­geb­nis ei­ner re­prä­sen­ta­ti­ven Um­fra­ge von „Bild am Sonntag“. Auf die Frage `Glau­ben Sie, dass die­ser Som­mer noch schön wird` antworteten 33 Pro­zent mit nein. 65 Pro­zent kön­nen sich trotz al­ler Wet­ter­ka­prio­len vor­stel­len, dass es noch ein­mal rich­tig Som­mer wird.

Bei den jun­gen Leu­ten zwi­schen 14 und 29 Jah­ren ist der Glau­be an ei­nen schö­nen Som­mer mit 75 Pro­zent am größ­ten, in den Al­ters­klas­sen zwi­schen 30 bis 39 Jah­ren und 50 bis 59 Jah­ren am ge­rings­ten. Hier sag­ten 38 Pro­zent: Wir glau­ben nicht mehr, dass die­ser Som­mer noch schön wird.

Für die Untersuchung befragte das Em­nid-In­sti­tut 502 Bun­des­bür­ger ab 14 Jah­ren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wenig-hoffnung-auf-richtiges-sommerwetter-2012-55412.html

Weitere Nachrichten

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester

In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in ...

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Weitere Schlagzeilen