Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ausgefallene Anzeigentafel bei der Bahn am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

14.05.2017

Weltweite Cyberattacke Trojaner-Problem bei Bahn noch immer nicht ganz behoben

Reisende würden durch entsprechende Ansagen informiert.

Berlin – Nach der weltweiten Verbreitung eines Trojanerprogramms sind manche Computer bei der Bahn auch am Sonntag noch immer nicht wieder voll funktionsfähig gewesen. An Bahnhöfen, an denen die Anzeigetafeln noch gestört waren, setze die Bahn zusätzliche Mitarbeiter zur Kundeninformation ein, hieß es in einer Mitteilung am Sonntagmittag. Reisende würden auch durch entsprechende Ansagen informiert.

Bis auf wenige Einzelfälle funktionierten die bundesweit rund 7.000 Fahrscheinautomaten aber wieder. Auch die kurzzeitig aufgetretenen Beeinträchtigungen an einzelnen Videoüberwachungsplätzen wurden laut Bahn behoben. Der Zugverkehr lief unterdessen das ganze Wochenende trotz des Trojaners ohne Einschränkungen

Die Cyberattacke hatte rund um den Globus vermutlich mehr als 200.000 Ziele in 150 Ländern getroffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/weltweite-cyberattacke-trojaner-problem-bei-bahn-noch-immer-nicht-ganz-behoben-96784.html

Weitere Nachrichten

Skyline von Frankfurt / Main

© über dts Nachrichtenagentur

Brexit Morgan Stanley verdoppelt Personal am Frankfurter Standort

Angesichts des drohenden Bedeutungsverlusts des Finanzplatzes London durch den Brexit will die US-Investmentbank Morgan Stanley ihren Frankfurter Standort ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Die Bundesregierung wird den lange erwarteten Vertrag mit den Atomkonzernen über die Finanzierung der Zwischen und Endlagerung am kommenden Montag unterzeichnen. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht USA fahnden weltweit nach VW-Managern

Die USA wollen in der Abgasaffäre bei Volkswagen weiter hart durchgreifen: Die US-Justiz hat laut eines Berichts von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR ...

Weitere Schlagzeilen