Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.01.2010

Weltmächte arbeiten gegen den Iran zusammen

Washington – Die Außenministerin der Vereinigten Staaten von Amerika, Hillary Clinton, hat heute die Weltmächte zur Zusammenarbeit gegen den Iran in der Atomfrage aufgerufen. Berichten der „New York Times“ zufolge haben sich Vertreter von Großbritannien, China, Frankreich, Deutschland, Russland und der USA zusammengefunden, um mögliche Sanktionen gegen den Iran zu diskutieren. Das iranische Atomprogramm umfasst nach offizieller Verlautbarung die Bemühungen, die Energieversorgung des Landes um die Nutzung der Kernenergie zu ergänzen. Der Iran steht jedoch im Verdacht, die Entwicklung von Atomwaffen anzustreben, wobei auch die Internationale Atomenergieorganisation (IAEO) diesen Vorwurf stützt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/weltmaechte-arbeiten-gegen-den-iran-zusammen-6160.html

Weitere Nachrichten

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Weitere Schlagzeilen