Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.11.2009

Welternährungsgipfel der Vereinten Nationen in Rom beginnt

Rom – In Rom beginnt heute der dreitägige Welternährungsgipfel der Vereinten Nationen. Auf der Konferenz, an der Staats- und Regierungschefs sowie Gesandte aus mehr als 60 Ländern teilnehmen, sollen Lösungen im weltweiten Kampf gegen den Hunger gefunden werden. Allerdings wird außer dem italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi kein Staatschef der G-8 an dem Treffen teilnehmen. Deutschland wird auf der Konferenz durch Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) vertreten. Ziel des Gipfels ist es, die Zahl der Hungernden bis 2015 zu halbieren. Derzeit hungern mehr als eine Milliarde Menschen auf der Welt. Unterdessen hat die Islamische Entwicklungsbank angekündigt, den Kampf gegen den weltweiten Hunger mit einer Milliarde US-Dollar zu unterstützen. Nach Angaben der UN-Organisation FAO solle mit den Geldern vor allem die Landwirtschaft in den armen Ländern gefördert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/welternaehrungsgipfel-der-vereinten-nationen-in-rom-beginnt-3665.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen