Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.11.2009

Welternährungsgipfel bringt keine konkreten finanziellen Festlegungen

Rom – Die Schlussdeklaration des Welternährungsgipfels in Rom ist heute ohne konkrete finanzielle Festlegungen verabschiedet worden. Die Teilnehmer einigten sich zwar auf eine neue Strategie zur Bekämpfung des Hungers. So soll den armen Ländern die eigenständige Produktion von ausreichend Lebensmitteln für die Bevölkerung ermöglicht werden. Die nach Angaben der Welternährungsorganisation (FAO) dafür benötigten 44 Milliarden US-Dollar wurden jedoch von keinem der anwesenden Ländervertretern bewilligt. Der dreitägige Gipfel in Rom hatte heute begonnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/welternaehrungsgipfel-bringt-keine-konkreten-finanziellen-festlegungen-3668.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

BDA Arbeitgeber setzen auf vierte Amtszeit Merkels

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer setzt auf eine vierte Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "In dieser unruhigen Welt, in der wir uns ...

Gerda Hasselfeldt CSU 2015

© Freud / CC BY-SA 3.0

CSU Mit Pkw-Maut kommt Gerechtigkeit

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat nach dem Kompromiss mit der EU über die Pkw-Maut das "Verhandlungsgeschick" von Bundesverkehrsminister ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

Abgas-Affäre Merkel soll vor Untersuchungsausschuss aussagen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) soll im kommenden Frühjahr im Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestages vernommen werden. Wie die "Saarbrücker ...

Weitere Schlagzeilen