Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Weltbank-Chef fordert deutsche Führung in der Euro-Krise

© dapd

25.01.2012

Zoellick Weltbank-Chef fordert deutsche Führung in der Euro-Krise

Zoellick lobt Merkels Vorgehen – Noch viele Risiken.

Berlin – Weltbank-Präsident Robert Zoellick dringt auf eine Führungsrolle Deutschlands beim Weg aus Europas Schuldenkrise. “Deutschland muss die Richtung vorgeben”, schrieb Zoellick in einem am Dienstag veröffentlichten Beitrag für die Online-Ausgabe der “Financial Times”. Er lobte, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) entschlossen für einen Fiskalpakt eintrete. Bislang sei Europa “von einer Teillösung in die andere gestolpert”, erklärte Zoellick.

Der Weltbank-Chef räumte ein, dass es Deutschland schwerfallen könnte seine Verantwortung für die Rettung Europas zu übernehmen. Deutschland werde oft gedrängt, mehr zu tun, “nur um dann für seine Aggressivität kritisiert zu werden”, schrieb Zoellick. Jedoch könne kein anderes Land “Europa aus der Krise und zu einem Aufschwung führen”.

Im Zusammenspiel mit Sparkursen in einigen Ländern, Strukturreformen in Italien und Spanien sowie mit der Unterstützung der Europäischen Zentralbank habe Merkels neue Ausrichtung die Aussichten für eine Lösung der Krise verbessert, schrieb Zoellick. “Doch diese Schritte sind nicht genug, es gibt viele Risiken”, warnte er.

“Deutschland kann nicht und sollte nicht Länder retten, wenn diese selbst nichts für ihre Rettung tun”, erklärte Zoellick. Deutschland und seine europäischen Partner sollten jetzt Anreize auf den Tisch legen, statt gegen ihren Willen stückchenweise zu Aktionen in letzter Minute gedrängt zu werden. “Deutschland muss seinen Vorschlag für einen Fiskalpakt ausbauen”, schrieb der Weltbank-Präsident.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/weltbank-chef-fordert-deutsche-fuhrung-in-der-euro-krise-36066.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen