Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.11.2009

Weiterer Fußball-Wettskandal Neun Festnahmen in Italien

Rom – Nach dem Bekanntwerden des internationalen Fußball-Wettskandals in der vergangenen Woche wird nun auch der italienische Fußball von einem neuen Betrugsfall erschüttert. Nach Angaben der italienischen Polizei wurden insgesamt neun Personen festgenommen, darunter auch der Präsident des Drittligisten Potenza SC, Giuseppe Postiglione. Den Verdächtigen wird die Bildung einer kriminellen Vereinigung und Wettbetrug vorgeworfen. Ein anderer Festgenommener soll ein bekanntes Mitglied der Mafia sein. Bei dem Manipulationsverdacht geht es derzeit um acht Spiele der zweiten und dritten italienischen Liga in den Saisons 2007/2008 und 2008/2009. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft gebe es insgesamt 20 Verdächtige. Die Ermittlungen der italienischen Behörden hängen offenbar nicht mit den jüngst von der Staatsanwaltschaft Bochum enthüllten knapp 200 Fällen in insgesamt neun europäischen Ligen zusammen. In Italien hatte es zuletzt im Jahr 1980 einen großen Fußball-Wettskandal gegeben. Damals wurden die Erstligaclubs AC Mailand und Lazio Rom mit dem Zwangsabstieg bestraft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/weiterer-fussball-wettskandal-neun-festnahmen-in-italien-3929.html

Weitere Nachrichten

Tankstelle Total

© Joho345 / gemeinfrei

ADAC Kraftstoffpreise weiterhin im Aufwind

Der leichte Aufwärtstrend bei den Kraftstoffpreisen setzt sich auch in dieser Woche fort. Laut ADAC-Auswertung kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten ...

Frau arbeitet am Computer

© bvdm / CC BY-SA 3.0

Bundesregierung Einsatz von freien Experten und Beratern im Gesetz verankert

Die neuen Arbeitsmarktgesetze dürfen keinen Schaden in der Projektwirtschaft auslösen. Darauf haben sich CDU und SPD geeinigt. Freiwillig selbständige, ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Weitere Schlagzeilen