Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.07.2010

Weiter Behinderungen auf A31 nach Massenunfall

Münster/Dorsten – Nach einem Massenunfall auf der A31 zwischen Schermbeck und Dorsten wird es auch heute noch Behinderungen im Straßenverkehr geben. Voraussichtlich bis heute Mittag ist ein Auffahren auf die Autobahn an der Anschlussstelle Schermbeck in Richtung Süden bis zum Abschluss der Bauarbeiten im Bereich der Unfallstelle nicht möglich.

Am Freitag war ein LKW-Fahrer ohne erkennbare Geschwindigkeitsreduzierung in ein Stauende gefahren. Insgesamt wurden nach Angaben der Polizei in Münster 13 Fahrzeuge auf- und ineinander geschoben. Der Laster des Unfallverursachers und sechs beteiligte Fahrzeuge brannten vollständig aus. Drei Personen konnten nur noch tot aus ihrem Auto geborgen werden, mehrere Personen wurden teils schwer verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/weiter-behinderungen-auf-a31-nach-massenunfall-11506.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Weitere Schlagzeilen