Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

06.10.2015

Wegen Flüchtlingskrise Seehofer sagt Teilnahme an Ländergipfel ab

Fortschritte dadurch kaum zu erwarten.

Berlin – Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat wegen der Flüchtlingskrise seine Teilnahme an der Ministerpräsidentenkonferenz in Bremen am Donnerstag und Freitag dieser Woche kurzfristig abgesagt. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Angaben der Bremer Landesregierung.

Bei ihrem Jahrestreffen wollen die Länderchefs in der Hansestadt über ein gemeinsames Vorgehen im Umgang mit den Flüchtlingen beraten. Auch die stockenden Verhandlungen über einen neuen Länderfinanzausgleich stehen auf der Tagesordnung.

Wenn Bayern als größtes Zahlerland aber nur einen Vertreter schickt, sind Fortschritte Beobachtern zufolge aber kaum zu erwarten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wegen-fluechtlingskrise-seehofer-sagt-teilnahme-an-laendergipfel-ab-89248.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

VW-Abgasskandal 3276 Dienstwagen der Bundesregierung betroffen

3276 Dienstwagen der Bundesregierung sind vom VW-Abgasskandal betroffen und müssen nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

Köln Bosbach warnt Anti-AfD-Demonstranten vor Gewalt

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat die Demonstranten im Umfeld des AfD-Parteitages in Köln zu gewaltlosem Protest aufgefordert. "Jeder sollte ...

Weitere Schlagzeilen