Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Linke-Bundestagsfraktion

© über dts Nachrichtenagentur

13.06.2014

Wegen AfD Linke erwartet „Renaissance der Lagerwahlkämpfe“

„Rechtsregierungen im Osten eine reale Gefahr.“

Berlin – Nach der Aufnahme der Alternative für Deutschland (AfD) in die Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformisten (ECR) hat Linke-Parteichef Bernd Riexinger vor einem schleichenden Akzeptanzgewinn für die AfD gewarnt und die Union aufgefordert, ihr Verhältnis zur AfD zu klären.

„Ohne glasklare Abgrenzung sind Rechtsregierungen im Osten eine reale Gefahr“, sagte Riexinger der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Die einzige echte Alternative dazu sei eine Linksregierung. Riexinger prophezeite deshalb „eine Renaissance der Lagerwahlkämpfe“.

Die AfD war am Donnerstag in die Fraktion der ECR aufgenommen worden. Die AfD hat insgesamt sieben Abgeordnete im Europaparlament.

Die Europäischen Konservativen und Reformisten sind eine 2009 gegründete EU-kritische Fraktion im EU-Parlament. Darin formieren sich die britische Conservative Party sowie Abgeordnete mehrerer kleinerer euroskeptischer Parteien aus verschiedenen Staaten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wegen-afd-linke-erwartet-renaissance-der-lagerwahlkaempfe-71499.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen