Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

26.07.2010

Wechsel von Raul zu Schalke 04 offenbar vor Abschluss

Madrid/Gelsenkirchen – Der Wechsel von Stürmerstar Raul von Real Madrid zu Schalke 04 steht offenbar unmittelbar bevor. Der spanische Verein kündigte für Montag 13 Uhr die offizielle Verabschiedung des 33-Jährigen an. Danach soll Raul Medienberichten zufolge seinen Wechsel zum Bundesligisten Schalke 04 auf einer Pressekonferenz verkünden.

Am Donnerstag könnte der Stürmer dann in Gelsenkirchen vorgestellt werden. Raul solle bei den Königsblauen einen Zweijahresvertrag erhalten und dabei sechs Millionen Euro pro Jahr verdienen. Der 33-Jährige, der seit seiner Jugend für Real Madrid spielte und 228 Tore für die erste Mannschaft erzielte, verlässt die Königlichen ablösefrei. Raul war bei Real zuletzt nicht mehr erste Wahl gewesen. Den Kontakt zu Schalke 04 soll Rauls ehemaliger Mannschaftskamerad und Neu-Gelsenkirchener Christoph Metzelder hergestellt haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wechsel-von-raul-zu-schalke-04-offenbar-vor-abschluss-12297.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen