Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.01.2010

Website und Konkurrenz Analyse vom Feinsten

(openPR) – Immer mehr Unternehmen haben die Potentiale und Chancen des Internets als Vertriebskanal erkannt und weiten ihre geschäftlichen Tätigkeiten auch auf das weltweite Netz aus. Mit Online Marketing als Schlüssel zum Zielpublikum erhofft man sich den gewünschten Erfolg, der dann meist aber nur mäßig ausfällt. Grund dafür ist nicht selten der Fehler bewährte Marketing Strategien 1:1 ins Internet zu übernehmen, die in dieser Form jedoch nicht funktionieren. Im Internet herrschen ganz eigene Regeln und auch das Konsumenten Verhalten ist anders. Gleichzeitig wird ein immer größerer Anteil des Werbebudgets in Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder Suchmaschinenmarketing (SEM / z.B. Google Adwords) investiert, was die Verantwortung der Online Marketer steigen lässt. Durch die Vielzahl der Anbieter, die sich mittlerweile in nahezu jeder Nische befinden, ist es schwer die Kontrolle zu behalten, weshalb viele Marketing Verantwortliche nicht wirklich wissen, was mit dem Budget genau passiert.

Man weiß nur: Online Marketing ist in aller Munde, also will man auch einen Teil des Kuchens abbekommen und pumpt Unmengen an Geld in die Internet Werbung. Zur Erfolgsmessung werden dann meist nur die Verkaufszahlen herangezogen, die zusammen mit den Investitionen nur einen schlechten ROI ergeben. Was sich allerdings in der Black-Box dazwischen befindet, ist unbekannt. Dieser Blindflug ist keine gute Basis für eine Optimierung der Prozesse, funktionierende Zielgruppenansprache, Effizienzsteigerung oder Kostenersparnis. Wie oben beschrieben, agieren die meisten Unternehmen im Internet. Was also tun, um eine Gleichung mit derart vielen Unbekannten auflösen zu können? Ganz einfach: es müssen harte Zahlen her. Fakten, die Auskunft darüber geben, wo ich stehe, wie das, was ich tue bei der Zielgruppe ankommt und wo meine Konkurrenz steht. Um diese Fakten zu erhalten, bedarf es eines Tools, mit dessen Hilfe ein gezieltes und umfassendes Monitoring möglich wird. Um im Internet erfolgreich arbeiten zu können bedarf es einer genauen Kenntnis der Zielgruppe, der eigenen Stärken und Schwächen, der Konkurrenz. Nur wer diese drei Punkte zu verbinden weiß, wird das von allen Seiten gelobte Internet auch so nützen können.

Xovi – Das All-in-One Online Marketing Tool

Xovi kann mit Hilfe einer Datenbasis von mehreren Millionen Suchbegriffen, gecrawlten Domains und URLs schnell und sicher Auskünfte über den eigenen Status Quo, sowie dem der Konkurrenz geben, was Licht in die Black-Box bringt und die Unbekannten nach und nach auflöst. Egal ob Ranking Abfrage der eigenen Domain oder der der Mitbewerber für bestimmte Keywords im SEO Bereich, Analysen der Mitbewerber im SEM Bereich oder Überwachung des Affiliate Marktes und vieles mehr – Xovi ist ein Allround-Tool. So können mit wenig Aufwand wichtige Kennzahlen sowie zentrale Informationen gewonnen werden, auf deren Basis Online Marketing Strategien überarbeitet, verbessert und optimiert werden können. Durch gezielte Überwachung des Umfelds, ist es darüber hinaus ein Leichtes den Mitbewerbern stets einen Schritt voraus zu sein.

Das Xovi – „Plus“

Zusätzlich zu den Basisfunktionen verfügt Xovi über viele Features, die es in dieser Form nur hier gibt: Keine Einschränkung hinsichtlich der Anzahl der Abragen, Domains und Keywords sowie bei der Verwendung von Modulen. Individualisierbare Keyword Datenbanken, bei denen eigene Suchbegriffe hinzugefügt werden können. Gezielte Analysen des SEO und SEM Marktes – so weiß man beispielsweise, für welche Suchbegriffe die Konkurrenz wirbt, egal ob im organischen oder bezahlten Bereich. Umfassende Affiliate Auswertungen – wissen, mit welchen Affiliate Partnern die Konkurrenz zusammenarbeitet. Alle Funktionen können auch in einer Whitelable Version verwendet werden, was vor allem für Agenturen wichtig ist. Zudem werden bei Xovi auch gerne Individualabfragen für spezielle Ansprüche durchgeführt (beispielsweise um Linkverkäufer zu enttarnen, Pattern- / Raster-Suchen durchzuführen, oder sämtliche deutsche Online Shops zu untersuchen).

Kostengünstiger Erfolg

Anhand der von Xovi gelieferten Daten können wichtige Strategien zur künftigen Vorgehensweise abgeleitet werden. Somit verwandelt sich der eingangs erwähnte Blindflug in einen Flug mit Autopilot. Marketing Verantwortliche müssen lediglich auf die Signale reagieren und die Anstrengungen in die richtige Richtung leiten, die sich anhand der Kennzahlen ableiten lässt. So können die Online Marketing Anstrengungen gebündelt und verbessert werden, die Potentiale und Chancen optimal ausgeschöpft werden und gleichzeitig viel Zeit und Geld gespart werden.

Service for Seos GmbH / Xovi

Die Service for Seos GmbH bietet mit dem neuen Online Marketing und SEO Tool ein Analysetool, welches jedem Webmaster und Online Marketer Zeit und Kostenersparnis bringt, sowie unentdeckte Potenziale in nie dagewesener Form aufzeigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/website-und-konkurrenz-analyse-vom-feinsten-5783.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen