Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

WAZ-Verkauf abgeschlossen

© dapd

24.01.2012

WAZ-Gruppe WAZ-Verkauf abgeschlossen

Petra Grotkamp erwirbt Mehrheit an der Mediengruppe.

Essen – Nach monatelangem Gezerre sind die Eigentumsverhältnisse beim WAZ-Konzern neu geregelt. Petra Grotkamp erwirbt die Mehrheit an der Mediengruppe, teilte die WAZ am Montagabend in Essen mit. Über eine ihr gehörende Erwerbergesellschaft kaufte die neue Eigentümerin von der Familie Brost 50 Prozent der Anteile an den Gesellschaften der Gruppe.

Zusammen mit den ihr bereits gehörenden 16,7 Prozent verfüge Petra Grotkamp nunmehr über 66,7 Prozent der Anteile der WAZ-Mediengruppe. Das Bundeskartellamt habe der Transaktion bereits zugestimmt. Der Erwerb erfolgt rückwirkend zum 31. Dezember 2011.

Der frühere Kanzleramtsminister Bodo Hombach, der zehn Jahre lang WAZ-Geschäftsführer war, scheidet aus dieser Position aus, wie er mitteilte. Er werde der neuen Eigentümerfamilie Grotkamp, Schubries und Holthoff-Pförtner aber weiter beratend zur Seite stehen und die WAZ-Mediengruppe im Initiativkreis Ruhr repräsentieren.

Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Medienberichten zufolge zahlt Grotkamp für die 50 Prozent der Anteile an der WAZ-Gruppe, die zuvor im Besitz der Enkel von WAZ-Mitgründer Erich Brost waren, rund 500 Millionen Euro. Die restlichen 50 Prozent verteilen sich auf den Stamm des zweiten WAZ-Mitbegründers Jakob Funke: Hierzu zählt auch Petra Grotkamp.

Die Zeitungsgruppe WAZ ist einer der größten Regionalverlage in Europa. Unter ihrem Dach erscheinen unter anderem 40 Zeitungen (“Westdeutsche Allgemeine”), 175 Publikums- und Fachzeitschriften, rund 100 Anzeigenblätter und 400 Kundenzeitschriften.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/waz-verkauf-abgeschlossen-35784.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen