Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

14.04.2015

USA Obama will Kuba von Terrorliste streichen

Die USA hatten Kuba seit 1984 Jahren als „Schurkenstaat“ betrachtet.

Washington – US-Präsident Obama hat den Kongress offiziell aufgefordert, Kuba von der sogenannten „Terrorliste“ zu streichen. Das teilte das Weiße Haus am Dienstag mit.

Die USA hatten Kuba seit 1984 Jahren als „Schurkenstaat“ betrachtet, also als Land, das den Terrorismus unterstützt. Neben Kuba standen bis zuletzt Syrien, der Iran und der Sudan auf der Liste. In den letzten Jahren waren der Irak, Libyen und zuletzt im Jahr 2008 Nordkorea von der Liste gestrichen worden.

Zwischen den USA und Kuba hatte sich das politische Klima in den letzten Monaten spürbar verbessert. Am Wochenende waren Obama und Kubas Staatschef Raul Castro beim Amerika-Gipfel in Panama zu einem historischen Treffen zusammengekommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/washington-obama-will-kuba-von-terrorliste-streichen-82062.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend Union legt weiter zu und vergrößert Abstand zur SPD

Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend erneut einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 35 Prozent. 13 Prozentpunkte weniger hat die ...

Weitere Schlagzeilen