Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

27.04.2013

USA Neue Festnahme nach Giftbrief an Obama

Der Mann ist bereits der zweite Verdächtige in dem Fall.

Washington – Nach den unter anderem an US-Präsident Barack Obama versandten Giftbriefen gibt es eine neue Festnahme. Im US-Bundesstaat Mississippi wurde ein 41-jähriger Kampfsportlehrer verhaftet, teilte die Polizei mit. Sein Haus soll in Schutzanzügen durchsucht worden sein.

Der Mann ist bereits der zweite Verdächtige in dem Fall. Ein bereits vor Tagen festgenommener Mann war wieder freigelassen worden.

Die mit Rizin präparierten Briefe waren in der vergangenen Woche an das Weiße Haus und an einen Senator verschickt worden, konnten aber in den Sicherheitskontrollen abgefangen werden. Zwischenzeitlich war sogar über einen Zusammenhang mit dem Boston-Anschlag spekuliert worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/washington-neue-festnahme-nach-giftbrief-an-obama-62810.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen