Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Dollarschein

© über dts Nachrichtenagentur

15.07.2019

Bericht Dijsselbloem soll IWF-Chef werden

Neben Dijsselbloem werden derzeit insgesamt noch fünf weitere Kandidaten genannt.

Washington – Die niederländische Regierung will den früheren Finanzminister und Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, zum geschäftsführenden Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) wählen lassen. Nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstagsausgabe) versucht Den Haag derzeit, eine Mehrheit unter den europäischen Staaten für Dijsselbloem als Nachfolger der Französin Christine Lagarde zu organisieren, die an die Spitze der Europäischen Zentralbank rücken soll.

Wie die „SZ“ berichtet, stehen die Regierungen in Berlin und Paris der Idee aufgeschlossen gegenüber, eine offizielle Stellungnahme gab es jedoch nicht.

Seit Jahren drängen die wirtschaftlich immer bedeutender werdenden Schwellenländer darauf, auch einmal den Chefposten des Währungsfonds zu besetzen. Doch die Europäer weisen die Forderung der Schwellenländer erneut zurück. „Es ist ein europäischer Anspruch, wieder den Präsidenten des IWF zu benennen“, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einigen Tagen in Berlin.

Die Europäer dürften sich auch diesmal durchsetzen, denn ihnen springt US-Präsident Donald Trump bei. Trump will den Einfluss der Schwellenländer, vor allem Chinas, in der Organisation mit 189 Ländern begrenzen, berichtet die „SZ“.

Die Personalie Dijsselbloem soll auf dem Treffen der G7-Staaten in dieser Woche in Paris weiter abgestimmt werden. Neben Dijsselbloem werden derzeit insgesamt noch fünf weitere Kandidaten genannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/washington-dijsselbloem-soll-iwf-chef-werden-114286.html

Weitere Meldungen

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen glaubt nicht an von der Leyen

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen rechnet nicht mit einer Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin. Das ist das Ergebnis einer ...

Joachim Herrmann

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Herrmann lehnt Aufnahme von Flüchtlingen aus Libyen ab

Nach der Debatte über Klima-Flüchtlinge hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Forderungen von Kapitänin Carola Rackete zur Aufnahme ...

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Libra Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung

Das Bundesfinanzministerium sieht die Einführung einer neuen digitalen Währung durch Facebook ("Libra") als mögliche Bedrohung für den Euro. "Gemeinsam mit ...

CDU Von der Leyen tritt Mittwoch als Verteidigungsministerin zurück

Ursula von der Leyen (CDU) will am Mittwoch als Verteidigungsministerin zurücktreten. "Ich möchte morgen das Vertrauen des Europäischen Parlaments ...

Pflanzenschutzmittel Umweltministerium begrüßt wahrscheinliches Glyphosat-Ende

Das Bundesumweltministerium hat die Ankündigung von Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) zum Ende der Glyphosat-Zulassung in der Europäischen Union ...

Seenotrettung Grünen-Europaabgeordneter Marquardt begrüßt Pläne von Maas

Der Grünen-Europaabgeordnete Erik Marquardt hat die Pläne von Außenminister Heiko Maas (SPD), der in der Debatte um Seenotrettung eine Koalition der ...

Von-der-Leyen-Wahl Thierse verteidigt ablehnende Haltung der SPD

Ex-Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat die ablehnende Haltung seiner Partei zur Kandidatur Ursula von der Leyens (CDU) als ...

"Bild"-Zeitung Rackete fordert Aufnahme aller Flüchtlinge aus Libyen

Die Seenotrettungskapitänin Carola Rackete hat die sofortige Aufnahme aller Flüchtlinge aus Libyen gefordert und gleichzeitig für die Aufnahme so genannter ...

Mercosur-Abkommen EU-Handelskommissarin lehnt Nachbesserungen ab

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström hat das Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay gegen Kritik ...

Bericht Bundeswehr beendet Ausbildungsmission in Kamerun

Die Bundeswehr hat eine umstrittene Ausbildungsmission in Kamerun beendet. Schon gegenwärtig erfolge in dem afrikanischen Land keine Ausbildung mehr, heißt ...

NATO Stoltenberg ruft Russland zur Einhaltung des INF-Vertrags auf

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russland aufgefordert, die "letzte Chance zu nutzen", den INF-Vertrag über das Verbot nuklearer ...

Asselborn Mögliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat dafür plädiert, eine mögliche Niederlage Ursula von der Leyens (CDU) bei der Wahl zur ...

Iran-Streit Europäische Staaten rufen zur Deeskalation auf

Im Streit über das Atomabkommen mit dem Iran (JCPoA) haben Deutschland, Frankreich und Großbritannien zur Deeskalation aufgerufen. "Wir sind der ...

Von-der-Leyen-Wahl Sozialdemokraten senden gemischte Signale

Vor der Abstimmung über Ursula von der Leyen (CDU) als EU-Kommissionspräsidentin senden die europäischen Sozialdemokraten unterschiedliche Signale aus. Die ...

Osteuropa Militärstrategen warnen vor steigender Kriegsgefahr

Mit Blick auf den am 2. August nach 32 Jahren auslaufenden Vertrag über das Verbot von nuklear bestückbaren Mittelstreckenraketen (INF) warnen renommierte ...

Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin Schily kritisiert SPD für Ablehnung gegen von der Leyen

Der ehemalige Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat schwere Vorwürfe gegen die Ablehnung seiner Partei gegenüber Ursula von der Leyen als ...

FDP Lindner will Neuordnung der Seenotrettung im Mittelmeer

FDP-Chef Christian Lindner hat eine Neuordnung der Seenotrettung im Mittelmeer gefordert. "Unterlassene Hilfeleistung ist nicht zu rechtfertigen. Auf der ...

Frankreich Macron kündigt Schaffung von Weltraumkommando an

Bei einer Rede am Vorabend des französischen Nationalfeiertags hat Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron angekündigt, ein Weltraumkommando innerhalb ...

Wahl von der Leyens Klöckner kritisiert SPD-Blockadehaltung

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat die Blockadehaltung der SPD gegen die Wahl von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ...

SPD Von der Leyen kann nur mir „rechten“ Stimmen gewählt werden

Die SPD rechnet nicht mit einer Mehrheit am kommenden Dienstag für Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) als neue EU-Kommissionschefin ...

Flüchtlingspolitik Innenstaatssekretär sieht sich mit Maas einig

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer (CSU), sieht in dem jüngsten Vorstoß von Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) ...

Bericht Berlin kann Kinderarbeit bei Batterieproduktion nicht ausschließen

Die Bundesregierung kann nicht ausschließen, dass auch in Batterien für Elektroautos aus deutscher Produktion Rohstoffe stecken, bei deren Abbau Kinder ...

Lindner Liberalen-Zustimmung für von der Leyen „offen“

Die designierte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) kann nach den Worten von FDP-Chef Christian Lindner nicht auf die Stimmen der ...

Flüchtlingsrettung im Mittelmeer Maas kündigt Initiative an

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat eine Vorreiter-Initiative Deutschlands bei der Verteilung von aus dem Mittelmeer geretteten Migranten angekündigt. ...

Bericht Von der Leyen engagiert Agentur von früherem „Bild“-Chef

Bei ihrer Kampagne für den Posten der EU-Kommissionschefin setzt Ursula von der Leyen (CDU) laut eines Magazinberichtes auf die Hilfe von Ex-"Bild"-Chef ...

CSU Weber will rechtliche Verankerung des Spitzenkandidatenprinzips

Der Vorsitzende der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), fordert, dass die Demokratisierung und ...

USA Arbeitsminister zurückgetreten

Der US-Arbeitsminister Alexander Acosta ist von seinem Amt zurückgetreten. US-Präsident Donald Trump gab den Rücktritt des Arbeitsministers am Freitag in ...

Tierwohllabel Grüne wollen Klöckners Pläne stoppen

Die Grünen wollen die Pläne von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) für ein freiwilliges Tierwohllabel im Bundestag stoppen. Die Grünen ...

Klimapolitik Wirtschaftsweise gegen Festlegung nationaler Klimaziele

Deutschland sollte sich in der Klimapolitik strikt an Effizienzüberlegungen orientieren und deshalb eine globale Koordination der Anstrengungen anstreben, ...

Tierwohl-Label Klöckner kritisiert Weil

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) wirft Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) vor, die Bemühungen der Bundesregierung ...

EU-Kommission Gebhardt sieht knappen Ausgang bei Wahl von der Leyens

Die langjährige Vizepräsidentin des EU-Parlaments und SPD-Europaabgeordnete, Evelyne Gebhardt, glaubt an eine sehr knappe Entscheidung bei der Wahl von ...

Frankreich als Vorbild SPD und Grüne fordern Ökosteuer auf Flugtickets

Politiker von SPD und Grünen sprechen sich für die Einführung einer Ökosteuer auf Flugtickets nach französischem Vorbild aus. "Fliegen ist oft viel ...

Politologe Falter Merkel muss über Gesundheitszustand aufklären

Der Mainzer Politikwissenschaftler Jürgen W. Falter ist der Meinung, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Öffentlichkeit über ihren ...

Weitere Nachrichten