Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Was ist eigentlich ACTA?

© dapd

23.02.2012

Lexikon Was ist eigentlich ACTA?

Anti-Counterfeiting Trade Agreement.

Berlin – In der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert wird aktuell das geplante internationale ACTA-Abkommen. ACTA steht für Anti-Counterfeiting Trade Agreement und wird im Deutschland als Anti-Piraterie-Handelsabkommen oder kurz als Anti-Piraterie-Abkommen bezeichnet. Mit ACTA sollen künftig unter anderem Urheberrechtsansprüche im Internet besser durchgesetzt und geschützt werden.

So hoffen zum Beispiel Plattenfirmen oder Filmstudios, mit dem Abkommen die illegale Verbreitung oder den illegalen Verkauf von Musik und Filmen im Internet wirksamer eindämmen zu können. Kritiker befürchten dagegen, dass ACTA faktisch zu einer Internetzensur, zum Eingriff in die Privatsphäre und die Grundrechte oder zu weltweiten Internetsperren führen könnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/was-ist-eigentlich-acta-41731.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen