Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Warten auf den „Playboy

© dapd

24.02.2012

Sinead O'Connor Warten auf den „Playboy“

Sinead O’Connor möchte gerne die Hüllen fallen lassen.

London – Sinead O’Connor (45), irische Musikerin, möchte noch gerne einen Jugendtraum nachholen. „Es gibt so vieles, das ich nicht tun wollte, als ich jünger und zu unglücklich und zu irisch dazu war“, sagte die Sängerin dem englischen Magazin „The Word“.

Auf ihrer persönlichen Wunschliste stehe demnach auch ein Akt-Fotoshooting für den „Playboy“. „Und ich liebe die Vorstellung, ein Interview in abgefahrenen Sex-Klamotten zu geben und dabei über wirklich ernste Themen zu sprechen, beispielsweise über die Wirtschaft! Man kann durchaus über ernsthafte Themen sprechen, während man splitternackt ist und mit einem Hundehalsband auf allen Vieren kriecht“, sagte die „Nothing Compares 2 U“-Sängerin. Diese Woche ist ihr neues Album „How About I Be Me (And You Be You)?“ erschienen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/warten-auf-den-playboy-41957.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen