Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Wallfahrt will Fokus auf Ökumene legen

© dapd

23.01.2012

Glaubensfest Wallfahrt will Fokus auf Ökumene legen

Dafür wird es vor dem “Heilig-Rock-Wallfahrt” ein spezielles Forum geben.

Trier – Die beiden großen Kirchen wollen bei der “Heilig-Rock-Wallfahrt” in Trier die Ökumene in den Fokus rücken. Dafür werde es vor dem Glaubensfest ein spezielles Forum geben, an dem unter anderem der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche Deutschland, Nikolaus Schneider, und Bischof Stephan Ackermann teilnehmen, wie das Bistum am Montag mitteilte.

Ackermann bezeichnete die Bemühungen um die Ökumene in diesem Kontext als alternativlos. Sie sei uns “allen ausgesprochen wichtig”, betonte er.

Erstmals seit 1996 wird vom 13. April bis zum 13. Mai im Trierer Dom der sogenannte Heilige Rock öffentlich ausgestellt. Diese Passionsreliquie soll von Jesus als Tunika getragen worden sein. 500.000 Besucher werden erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wallfahrt-will-fokus-auf-okumene-legen-35704.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen