Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.05.2010

“Walk of Fame” Name von Louis-Dreyfus falsch geschrieben

Los Angeles – Die US-Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus hat sich über ihren Stern auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Hollywood nur mäßig gefreut. Ihr Name war auf der Auszeichnung gleich zweimal falsch geschrieben worden, nämlich ohne „o“ in „Louis“ und ohne Bindestrich im Nachnamen. Der Vorfall sei eine ideale Metapher für das Showgeschäft, sagte Louis-Dreyfus nach der Verleihung. „Gerade wenn du denkst, du hast es geschafft, bekommst du eine verpasst“, scherzte die 49-Jährige.

Der fehlerhafte Stern soll nun ausgetauscht werden. Louis-Dreyfus war durch ihre Rolle in der Erfolgsserie „Seinfeld“ bekannt geworden. Im Jahr 2006 gewann sie für ihre Sendung „The New Adventures of Old Christine“ einen Emmy. Derzeit sind rund 2.400 Sterne auf dem berühmten Gehweg in Hollywood eingelassen, mit denen Prominente geehrt werden, die eine wichtige Rolle in der Unterhaltungsindustrie spielten oder noch spielen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/walk-of-fame-name-von-louis-dreyfus-falsch-geschrieben-10240.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Weitere Schlagzeilen