Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags

© über dts Nachrichtenagentur

19.07.2013

Wahlrechtsexperte Bundestag wird nur wenig größer

638 statt der aktuell 620 Mandate.

Berlin – Mit 638 statt der aktuell 620 Mandate rechnet der Chef des Internetportals „Election„, Matthias Moehl, im Gespräch mit der „Frankfurter Rundschau“. In Ergänzung zu den bundesweiten Meinungsumfragen analysiert sein Institut mit einem eigens entwickelten Computerprogramm die Entwicklung in den 299 Wahlkreisen. Bei der Landtagswahl in Niedersachsen hatten Moehl und Co. das Ergebnis in 118 von 128 Wahlkreisen richtig vorausgesagt.

Die neue Prognose liegt unter der Simulationsrechnung, die der Bundeswahlleiter auf der Grundlage des Wahlergebnisses von 2009 angestellt hat. Danach gäbe es zusätzlich zu den regulären 598 Bundestagssitzen und 24 Überhangmandaten zwei zusätzliche Überhang- und 47 Ausgleichssitze im Parlament – machte zusammen 671.

Doch seit dem Wahlergebnis mit 33,8 und 23 Prozent für CDU/CSU und SPD hat sich der politische Meinungstrend geändert. „Election“ geht von 39 Prozent für die Union und 24 Prozent für die SPD aus. Das liegt im Korridor der großen Meinungsforschungsinstitute.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wahlrechtsexperte-bundestag-wird-nur-wenig-groesser-63938.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen