Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wahlkampf in Sachsen-Anhalt durch Regierungskonflikte belastet

© dts Nachrichtenagentur

14.09.2010

Wahlkampf in Sachsen-Anhalt durch Regierungskonflikte belastet

Magdeburg – Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) befürchtet wegen der Konflikte in der Bundesregierung negative Auswirkungen für das Abschneiden seiner Partei bei der Landtagswahl im März 2011 in seinem Bundesland. Es gebe „Sympathieverluste für die Union“, sagte Böhmer dem „Tagesspiegel“. Obwohl man für eine Wahl nie genug Rückenwind haben könne, sei er gelegentlich „schon zufrieden, wenn es keinen Gegenwind gibt“. Für die Wahlkämpfer in Sachsen-Anhalt seien die Auseinandersetzungen in der Koalition „nicht gerade förderlich“.

Der Start der Bundesregierung sei laut Böhmer schwierig gewesen. „Sie hat viele Probleme, die schon bei den Koalitionsverhandlungen hätten ausgeräumt werden müssen, in den vergangenen Wochen und Monaten öffentlich ausdiskutiert. Nahezu wie eine Selbstfindungsgruppe hat die Koalition die Zusammenarbeit erst gemeinsam erledigen müssen“, so der Ministerpräsident. Die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt finden am 20. März 2011 statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wahlkampf-in-sachsen-anhalt-durch-regierungskonflikte-belastet-15037.html

Weitere Nachrichten

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Weitere Schlagzeilen